Presse ___________________________________________________________________________

Auf den folgenden Seiten finden Sie Presseartikel über uns - viel Freude beim Lesen!

 

 

Infos aus der Landwirtschaft

INFO 1/3

Pferdemistkompost ist Leben für den Boden
Der Kompost ist der Schlüssel zum Erfolg für den gesunden Pflanzenbau - das eigentliche Fundament der “modernen Landwirtbewirtschaftung”

Die Kunst der Kompostierung besteht darin, pflanzliche Abfälle und tierische Ausscheidungen in ihrer Verrottung so zu lenken, daß eine gutriechende Bodenbelebungserde entsteht. Diese wird durch ihre Wirkung auf Boden und Pflanze im Verbund mit den übrigen Wachstumfaktoren mehr ”Kräfte und Energie” erzeugen als alle Elemente ihrer Herstellung gekostet haben.

Der Nährstoffgehalt eines fertigen, mit stabilen Ton-Humuskomplexen versehenen Pferdemistkompostes beträgt je Kubikmeter (ein Kubikmeter erdfeuchten Pferdemistkompostes wiegt ca. 600 - 700 kg)
4- 5 kg Stickstoff, ddd0,5 - 2 kg Phosphat, ddd3 - 5 kg Kalium, ddd0,5 - 1,5 kg Magnesium
Je nach Zuschlagstoffe kommen noch eine gehörige Menge von Spurenelementen und Nährstoffaustauscher (Tonminerale) dazu.
Die hervorzuhebende Düngewirkung des Pferdemistkompostes liegt beim Stengel-, Blatt- und Fruchtwachstum der Pflanzen. Schwere , lehmige Böden werden lockerer und leichter. Die hohe Wasserbindekraft der organischen Substanz schützt den Boden vor schneller Austrocknung.
Der Dauerhumusspender puffert die Säurereaktionen des Bodens, erwärmt die Keimebene der Pflanzen und gibt den früchtbarkeitsförderden Bodentierchen eine Heimat. Gesunder Boden erzeugt gesunde Pflanzen und diese haben eine höhere Schädlingsresistenz.

Tiergesundheit und Bodengesundheit wird durch die Einbringung von reifem Pferdemistkompost auf Wiesen und Weiden gefördert. Gesunder Boden führt zu gesunden Pflanzen. Gesunde Pflanzen dienen als wertvolle Nahrungsgrundlage und sorgen für gesunde Tiere und Menschen. Informationen zur Bodenfruchtbarkeit unter: www.bodenfruchtbarkeit.org

 

 

INFO 2/3

An alle Gartenbaufreunde,
die Ihr Gemüse und Garten
natürlich Düngen wollen

Pferdeäpfel - Naturdünger – frei Haus

 

Liebe Gartenfreunde,

seit 2014 bauen wir unter ganzheitlichen, biologischen Richtlinien u. a. für die Firma Suppenlöffel VitalFood GmbH in Nürnberg, Caterer für gesundes Kinderessen Obst, Gemüse und Salat an. Für unsere Pflanzung und Düngung verwenden wir Pferdemist aus eigener, ganzheitlicher Haltung, versetzt mit EM-A (effektive Mikroorganismen). Noch haben wir ein zusätzliches Kontingent an Pferdemist-Naturdünger, welches wir Ihnen gerne für Ihren Anbau anbieten.

Unser Tipp fürs Beet:
Wir tragen den Mutterboden ab und weitere ca. 15 cm Boden. Diese werden durch eine 15 cm starke Schicht Pferdemist ersetzt. Bevor hierauf wieder der Mutterboden aufgebracht wird, wird die Schicht mind. 2 mal bewässert und geglättet. Durch das Bewässern kommt ein weiterer Prozess in gang, der Boden heizt sich auf und fördert so zusätzlich das Wachstum der Pflanzen. Die Wärmepackung hält ca. 6-8 Wochen an. Sie beschleunigt das Wachstum der Jungpflanzen ohne sie zu verbrennen oder zu überdüngen. Bei Gemüse das tiefer wurzelt bitte die Mutterbodenschicht entsprechend tiefer abtragen.
Unser Angebot für Sie:
Ein Sack (25 l) Pferdeäpfel kostet 12,50€ inkl. MwSt
Ein Sack (25 l) Stroh mit Pferdeäpfel gemischt kostet 9,50€ inkl. MwSt
Bei Abnahme von 10 Säcken pro Anlieferung gibt es einen Sack gratis dazu.
Das Angebot gilt, so lange der Vorrat reicht.
Pro Lieferung berechnen wir hierfür 2,50€ im Raum Nürnberg
Barzahlung bei Lieferung und Annahme gegen Quittung
Ihre Bestellung bei uns:
Telefonisch erreichen Sie uns unter (01 77) 88 9 88, (09 11) 3 77 59 43 oder per Fax unter (09 11) 3 77 5 9 45
Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und verbleiben mit
herzliche Grüßen
Sabine Trinklein-Reibrich
Für Qualität, Verarbeitung und Ernte können wir keine Zusagen machen. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden einschließlich Folgeschäden aus. Das gilt aber nicht für vorsätzliche und grob fahrlässige Pflichtverstöße, für solche stehen wir ein, ebenso für Pflichtverstöße, auch leicht fahrlässige, die zu einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit führen.

INFO 3/3

Wie dünge ich mit Pferdemistkompost?

Einzelne Pflanzen:
Blumenstauden, Bambus, Rosenstöcke usw. mit 2 bis 5 vollen Gartenschaufeln (0,5–1 kg) Pferdemistkompost rund um den Wurzelansatz den Boden bedecken. Anschließend leicht oberflächlich in den Boden einarbeiten und wässern. Bei Starkzehrer wie Tomaten, Gurken, Kürbisse, Kartoffeln kann man gut die doppelte Menge geben
Saatbeetvorbereitung für Gemüse und Blumen:
Pro Quatratmeter ca. 2 - 5 Liter (1 - 3 kg) oberflächlich einarbeiten.
Pflege eines bestehenden Gemüsegartens:
5 bis 10 Säcke (je 65 Liter) auf 100 Quatratmeter. Der Pferdemistkompost wird nur ganz flach in den Oberboden eingearbeitet. Stark düngerbedürftige Pflanzen wie Tomaten, Gurken, Kürbisse usw. können gut die dreifache Menge vertragen.
Pflege der Rosenstöcke und Blumenstauden:
Direkt um die Pflanze herum den Boden mit 1 bis 2 Gartenschaufeln voll Pferdemistkompost bedecken.
Rasendüngung:
Pro Quatratmeter ca. 1 - 2 Liter (0,5 - 1 kg) einmal im Frühjahr und einmal im Herbst nach dem Mähen ausstreuen.
Selbst Pflanzerde herstellen:
1 Teil Pferdemistkompost und 3-4 Teile normale Gartenerde vermischen und damit die Blumentöpfe füllen. Pflanzen einpfanzen und wässern.
Im Winter Pferdemistkompost statt Deckreisig:
Bedecken Sie Ihre kälteempfindlichen Pflanzen im Späthherbst mit Pferdemistkompost. So müssen Sie im Frühjahr kein Deckreisig wegräumen und die Pflanzen haben schon ihre Sommerdüngung.

Entscheiden Sie selbst:
Die Liebe zu Ihrem Garten gibt Ihnen die rechte Inspiration die Anwendungsmenge für die einzelnen Pflanzen selbst herauszufinden. Eine Überdüngung mit reifem Pferdemistkompost ist normalerweise nicht möglich.

Die Ratschläge sind Erfahrungswerte, für die wir keine Haftung übernehmen können.

Impressionen von der Landwirtschaft "Gartenbau" 2015

Das Suppenlöffel-Führungs-Team mal auf dem Feld in Aktion!!!
Chefkoch Michael Loder und Firmengründerin Sabine Trinklein-Reibrich pflanzen in der eigenen, ganzheitlichen Landwirtschaft in der Fränkischen Schweiz über 2000 Salat- und Kohl Bioland-Setzlinge in Mischkultur nach Demeter Richtlinien. Mai 2015
Der Salat wächst :-)
und wächst ...
... wächst - es macht große Freude beim Häckeln den wachsenden Salat zuzusehen :-)
...erste Ernte Ende Juni 2015
... und ab in den Suppenlöffel, damit er noch am gleichen Morgen zu den Kids aus den Tisch kommt!!!
ca. 150 Salatköpfe werden pro Tag im Suppenlöffel für unsere Kinder-Kunden frisch verarbeitet
Juli 2015
Plant for the Planet
Die Suppenlöffel VitalFood GmbH unterstützt zusammen mit Julia-Chrsitin, Tochter der Familie Trinklein-Reibrich, die Botschafterin bei "Plant for the Planet" ist die Vision und Stiftung von Felix Finkbeiner
Juuuuhuuuu!!!
Endlich hat unsere Landwirtschaft auch einen Wald, den wir zusammen mit den Wirtschaftsjunioren aufforsten werden!!!
Juni 2015

Infos aus der Presse

NN 2. April 2014
Suppenlöffel unterstützt das Wirtschaftsjunioren Projekt "Plant for the Planet" am 14.02.2014 und 05.04.2014 in Nürnberg
PLÄRRER - BIO Spezial 09/2008
NZ, Nürnberg plus Dienstag, 02.09.2008
Fürther Nachrichten, Juli 2008
AZ, 04.02.2008
AZ 16.10.2004
Nürnberger Zeitung, 24.09.2008
Nürnberger Nachrichten, 29.08.2008
2015 - unser Finanzminister, Dr. Markus Söder hat unsere Vorstellungen realisiert - am Wöhrder See ist nun ein Strand und es kann auch Tretboot gefahren werden - klasse!!!
Anzeige 2015

Presse/Kunst und Kultur

_____________________________________________________________

Familie Trinklein-Reibrich auch mal kulturell unterwegs. smile.
Netter Austausch zwischen den Gastronomen Andreas Pflaum, ehemals PPP Pflaums Posthotel Pegnitz und dem Ehepaar Reibrich, Suppenlöffel VitalFood GmbH, Nürnberg
25.Juli 2015